Warten auf die blühende Schönheit

Wir sind diese Tage nun wahrlich nicht verwöhnt von Sonnenschein. Es ist immer noch viel zu kalt für diese Jahreszeit und Sonnentage total rar. Wie die letzten Wochen auch schon, sind Frühlingsblumen in der Wohnung für mich jetzt sehr, sehr wichtig, sie machen mein Sehnen irgendwie erträglich.

Vergangenen Sonntag auch, wie gehabt, trist und grau. Nun gut, das Grau mutete ein klein wenig freundlicher an, als die Tage zuvor. Ich packte meine Kameratasche und machte mich auf den Weg zu 'meinem' Magnolienbaum.
Habe ich schon mal erwähnt, dass ich Magnolien liebe? Ich bin faziniert von ihrer spektakulären Blütenpracht und dem Duft.
Naja, ich war nicht allzu überrascht, die Knospen hatten sich noch nicht geöffnet, die eine oder andere weisse Blüte lugte aber frech aus der Knospe heraus und es wird jetzt nicht mehr allzu lange dauern, werden sie ihre pelzige Hülle vollständig aufbrechen.
Dieser Baum ist leider nicht mein Eigen, aber ich finde ihn besonders - und jedes Jahr um diese Zeit besuche ich eben, diesen bestimmten Baum. Nachdem ich mich am Anblick erfreut hab', stell ich mich unter das Gehölz und schliesse die Augen.. - und atme.. ich atme diesen süssen, so wunderbaren Duft, lächle still in mich hinein - und weiss, ich bin im Frühling angekommen.

Nun, ich werde in einer Woche meinen Baum nochmals besuchen, will die Blüte erleben, eintauchen in dieses weisse, fein duftende Blütenmeer, dass dann ja leider auch nur etwa zwei Wochen anhält.
Die Sonne dafür, liess sich am späteren Nachmittag überraschend noch blicken - herrlich, göttlich, wunderbar! Ich habe mich mit meinem schönsten SonntagsLächeln bei ihr bedankt ;)


Ich hab mich übrigens selbst beschenkt und eine weisse Stern-Magnolie besorgt!
Zur Zeit muss sie noch im Wohnzimmer bleiben, da die Nächte teils frostig.
Aber das wird ja jetzt werden. Oder?!







































































































Kommentare:

  1. Wunderschön eingefangen die Aufbruchstimmung!
    Magnolien sind toll, ja! Da muss ich stehen bleiben und hinsehen oder verdrehe mir den Kopf beim Autofahren. ;-)
    Viel Glück mit der Sternmagnolie!!

    ..wünscht dir Monika

    AntwortenLöschen
  2. @syntaxia

    Oh ja! ... und Kopf verdrehen beim Autofahren passiert in den letzten Tagen nun echt oft ;)

    Herzlichen Dank liebe Monika
    Liebe Grüsse
    Jrene

    AntwortenLöschen

Lieben Dank für Dein Feedback!