Tausende Farbnuancen

Tausende Farbnuancen, getaucht in warmes Licht...
tief durchatmen - und sich dabei eine goldene Prise Natur auf die Seele reiben....


Die Tage sind merklich kürzer geworden. Das erste Licht am Morgen fällt auf den Bodennebel und taucht die Welt in eine mystische Atmosphäre (love it). An Tagen mit Sonnenschein erstrahlen die bunten Farben, wie sie nur der Herbst allein zu bieten hat... wundervoll, das Rascheln unter den Füssen.. Moosgeruch...die ganze Schönheit des ausklingenden Ueberflusses der Natur -  ein einz'ger Sinnenrausch.
Wenn dann die Sonne tiefer steht, kehrt auch bald eine feuchte Kälte ein und lässt den nahenden Winter erahnen.  Auf dem Heimweg dann, den Blick gen Himmel... Innehalten - berührt - von den zauberhaften Bildern die der Abendhimmel gerade malt.
Das Heim lockt jetzt vermehrt mit Kerzenschein, Tee, einem Bad mit ätherischen Oelen... und nach so einem erfüllten Sonnentag (oh Herbst, ich liebe Dich!) spüre ich eine tiefe Zufriedenheit.



























































































































































































Kommentare:

  1. schöne fotos cara.gruessli rina

    AntwortenLöschen
  2. Oh, wie wunderbare Worte und Bilder, Jrene!!

    ..grüßt dich Monika

    AntwortenLöschen
  3. @ Syntaxia
    *freu* - Hab Dank liebe Monika!

    Liebgruss
    Jrene

    AntwortenLöschen
  4. wunderschön Dein Blog, wunderschön auch alle Deine Fotos. Ich bin entzückt. Sehr geschmackvoll eingerichtet, dieses Bloghaus.
    Gefällt mir sehr. LG von Bruni

    AntwortenLöschen
  5. @ Bruni Kantz

    Herzlichen Dank, ich freu' mich sehr!

    Liebe Grüsse aus der Schweiz - eben, in diese 'kalte Schleiermacht' gehüllt
    Jrene

    AntwortenLöschen

Lieben Dank für Dein Feedback!